Der Lügenbaron

Allgemein


Blender

So ein Kerl, von Seinesgleichen,
Will natürlich was erreichen.
Blendend soll das alles sein,
Denn blenden kann nur er allein.

Sagen soll, der ihn nicht kennt,
Dieser Mann ist kompetent.
Den Trick dazu, den kennt er auch,
Bei ihm ist der schon lange Brauch.

Mit fremden Federn sich zu schmücken,
Die andern wird dies ganz verzücken.
Was einen kann nach oben tragen,
Wenn man nur tut das, was andre sagen.

Dies mache forsch und resolut,
Dann finden sie dich alle gut (gutt).
Doch achte auf das eine hier:
Stets tue so, als käm’s von dir.

Die Idee, die hast nur du gehabt,
Dann wirst du sehen, wie es klappt.
Und allen wird dann eines klar,
Du bist für sie der Shootingstar.

Doch nur für jene sei’s gedacht,
Die Einfluss haben und die Macht,
Sie können dich nach oben hinzubringen,
Mit ihnen kann es dir gelingen.

Bestens kannst du sie betören,
Wenn sie von dir dasselbe hören,
Was sie auch immer wieder sagen.
Sie werden dich nach oben tragen.

Sie halten sich doch für genial
Und zeigst du ihnen allemal,
Dass du genauso denkst wie sie,
Dann bist auch du ein Mordsgenie.

Und sie werden suggerieren,
Niemals darf man ihn verlieren,
Der Verlust ist riesengroß,
Denn er ist ja so famos.

Immer werden sie berichten,
Auf ihn, da kann man nicht verzichten.
Ein Genie und sehr begabt,
Wie man es bisher nicht gehabt.

Bis es schließlich alle wissen,
Ihn, den darf man niemals missen.
Und ein jeder ihn dann nennt,
Ein Glücksfall und Naturtalent.

Alle wirst du so betören,
Auf dich nur werden sie nun hören.
Majestätisch kannst du sie dann grüßen,
Ergebenst liegen sie zu deinen Füßen.

Dein Blendwerk können sie nicht sehen.
An deiner Seite wolln sie stehen.
Und kommt berechtigte Kritik,
Sie ernten nur den bösen Blick.

Und machst du Fehler noch und noch,
Alle Welt, sie liebt dich doch.
Für immer bist du nun immun,
Drum kannst du letztlich alles tun.

Um eines kommt man nicht herum
Die Mehrheit ist nun einmal dumm.
Auf Blendwerk fällt sie stets herein,
So wird es jetzt und immer sein.

Dieter Salzmann (2011)

 
 

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

16.01.2018 18:30 Andrea Nahles: „Wir sollten aufhören, das Ergebnis schlechtzureden“
Interview mit Andrea Nahles mit der Passauer Neuen Presse Die SPD-Fraktionsvorsitzende erklärt, warum die SPD in den Sondierungsgesprächen 80 Prozent ihrer Forderungen erreicht hat. Dieser Erfolg gelte insbesondere für Rente, Pflege, Arbeit und Bildung. Das gesamte Interview finden Sie auf spdfraktion.de

15.01.2018 18:36 Die Sondierung
Die SPD hat in den Sondierungsgesprächen mit CDU und CSU hart verhandelt – im Interesse der Menschen im Land. Unser Anspruch ist, dass eine neue Bundesregierung den sozialen Zusammenhalt in unserem Land stärkt, dass sie Motor einer neuen Europapolitik wird, und dass sie unser Land dort erneuert, wo es nicht modern ist. Nicht alles, was

Ein Service von info.websozis.de

 

Wetter-Online