Lebenslauf Bürgermeisterkandidat Harald Reichel

Ortsverein

Bürgermeisterkandidat Harald Reichel

Lebenslauf

Um Ihnen die Chance zu geben, mich zunächst auf diesem Weg näher kennen zu lernen, möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen.

Persönliches:

Name: Harald Reichel

Geburtsdatum: 22.09.1959

Geburtsort: Weilerbach, Kreis Kaiserslautern

Adresse: 67459 Böhl-Iggelheim, Carl-Goerdeler-Weg 1

Telefon: 06324/929724

Email: Harald_Reichel@arcor.de

Schulischer Werdegang:

Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern Erwerb der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) im Jahr 1980

Beruflicher Werdegang:

  • Einstellung in den Polizeidienst des Landes Rheinland-Pfalz im August 1980
  • Abschluss der Ausbildung für den gehobenen Polizeidienst an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Polizei -   Dipl.-Verwaltungswirt, FH im Sommer 1989

Wesentliche Stationen in meiner Polizeilaufbahn im gehobenen Dienst:

  • Fachlehrer in der polizeilichen Ausbildung
  • Fachlehrer am Fortbildungsinstitut der Thüringer Polizei
  • Zugführer in einer Einsatzhundertschaft

Versetzung zum Polizeipräsidium Rheinpfalz

  • Dienstgruppenleiter bei der Polizeiinspektion Grünstadt
  • Stellvertretender Dienststellenleiter bei der Autobahnstation Ludwigshafen-Ruchheim
  • Leiter Sachgebiet VD 2 (vorbeugende Verkehrsunfallbekämpfung) und danach VD 1 (spezialisierte Verkehrsüberwachung) bei der Verkehrsdirektion
  • Stellvertretender Leiter der Verkehrsdirektion
  • Sachbereichsleiter im Führungsstab des Polizeipräsidiums
  • Temporär: Leiter der Polizeiinspektion Grünstadt
  • Aktuell: Polizeiführer vom Dienst beim Polizeipräsidium Rheinpfalz

Ehrenamtliche Tätigkeiten / Vereinszugehörigkeiten

  • Mitglied des Elternausschusses der KiTa Vogelnest und zeitweise Vorsitzender des Ausschusses
  • Klassenelternsprecher in der Johannes-Fink-Grundschule (4 Jahre) und beim Gymnasium im PvD Schulzentrum Schifferstadt (3 Jahre)
  • Mitglied des Fördervereins der Grundschule (Johannes-Fink-Grundschule) und zeitweise Vorsitzender des Fördervereins
  • Vorstandsmitglied beim Verein KiJuBI.eV
  • Übungsleiter im Bereich Kinderturnen bei der Vereinigten Turnerschaft Böhl e.V.
  • Mitglied beim Pfälzer Waldverein
  • Mitglied beim Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Böhl-Iggelheim e.V.
  • Mitglied bei der Deutschen Polizeigewerkschaft, zeitweise Vorsitzender der Kreisverbände Neustadt und Ludwigshafen, zeitweise Vorsitzender des Bezirksverbands Rheinpfalz
  • Personalratsmitglied beim Polizeipräsidium Rheinpfalz, davor auch Mitglied des Gesamtpersonalrats beim Polizeipräsidium Rheinpfalz und Mitglied beim Hauptpersonalrat Polizei 
  • Stellvertretender Vorsitzender beim dbb Pfalz
  • Vorsitzender der Böhler Kerwegemeinschaft seit 2009

Politische Funktionen in der Gemeinde Böhl-Iggelheim:

  • Mitglied bei der Lokalen Agenda Verkehr und Jugend/Kultur
  • Mitglied in verschiedenen Ausschüssen der Gemeinde
  • Mitglied im Gemeinderat von 2007-2012 und seit 2014

Parteipolitische Funktion:

  • Mitglied im Vorstand des SPD Ortsvereins Böhl-Iggelheim

 

 
 

12.06.2018 17:16 Eine Analyse der Bundestagswahl 2017 – „Aus Fehlern lernen“
Ich habe vor meiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember zugesagt, dass ich im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Dazu gehört es, Fehler zu erkennen, zu benennen und daraus zu lernen. Wir wollen besser werden, daran arbeiten wir. Deshalb habe ich dem Parteivorstand direkt nach meiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige

12.06.2018 13:09 152 Millionen Kinder müssen arbeiten
Am 12. Juni jährt sich der Welttag gegen Kinderarbeit zum 16. Mal. Die internationale Staatengemeinschaft hat sich 2002 mit der Nachhaltigen Entwicklungsagenda 2030 der Vereinten Nationen dazu verpflichtet, bis 2025 alle Formen der Kinderarbeit zu beseitigen. „152 Millionen Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren müssen Kinderarbeit verrichten. Fast die Hälfte von ihnen –

12.06.2018 13:07 Die westliche Welt kann sich auf Trump nicht verlassen
US-Präsident Trump schließt sich den Ergebnissen des G7-Gipfels doch nicht an. Dazu sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post: Dieser US-Präsident verabschiedet sich von gemeinsamen Vereinbarungen, von Europa, von unseren Werten. „Die westliche Welt kann sich auf diesen Präsidenten nicht verlassen. Donald Trump kennt nur sich und seine Interessen, vor allem bei den US-Zwischenwahlen im November. Dieser US-Präsident verabschiedet sich gerade: von

12.06.2018 13:05 Das Sozialsystem muss für soziale Sicherheit sorgen
Interview mit Andrea Nahles auf Spiegel Online Die Fraktionschefin will „das Sozialsystem aufräumen und so gestalten, dass es seinen Zweck erfüllt: für soziale Sicherheit sorgen.“ Es laufe etwas schief, wenn Betroffene es als „Hindernislauf und Gängelung erleben, wenn sie an ihr Recht kommen wollen“. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.06.2018 11:17 Brauchen keine Steuersenkungen für Spitzenverdiener
Carsten Schneider kommentiert die Forderung des CSU-Landesgruppenvorsitzenden Alexander Dobrindt zur vollständigen Abschaffung des Solidaritätszuschlags. „Wir brauchen keine Steuersenkungen für Spitzenverdiener, sondern mehr netto vom brutto für die Leistungsträger des Alltags. Deshalb setzt sich die SPD-Fraktion für eine Entlastung bei den Sozialabgaben der unteren und mittleren Einkommen ein. Die Spitzenverdiener werden dagegen den Soli auch weiter

Ein Service von info.websozis.de

 

Wetter-Online