Demo am Freitag, 09.07.2021, 15.00 bis ca. 17.00 Uhr

Veröffentlicht am 01.07.2021 in Aktionen
 

Verkehrsberuhigung und Lärmreduzierung JETZT

Raus mit dem Durchgangs- und Schwerverkehr aus dem Ortsteil Iggelheim

Veranstalter: SPD-Ortsverein Böhl-Iggelheim

 

Infos zur Fahrrad-Demo:

 

Die Versammlung beginnt um 15 Uhr an der Feuerwehr mit einer Auftaktkundgebung. Hier geben wir 20 Schwimmnudeln aus, die auf dem Gepäckträger Abstandshalter sein sollen. Danach setzt sich der Zug über die Eisenbahnstraße in Richtung Ortsmitte in Bewegung. Über die Oberkreuzstraße, Sandgasse geht es dann zur Farrwiesenstraße, wo eine Zwischenkundgebung abgehalten wird. Danach setzt sich die Fahrraddemo wieder in Bewegung über die Sandgasse, Goldböhlstraße zurück zur Eisenbahnstraße in die Langgasse, im Bereich des Färberbrunnens gibt es eine weitere Zwischenkundgebung. Danach geht es über die Langgasse, Haßlocher Straße über den Kreisverkehr in die Haardtstraße, wo gegen

16.30/17 Uhr eine Abschlusskundgebung geplant ist.

Ziel der Versammlung / des Aufzugs:

Durch die Fahrraddemo soll auf die Lärm- und Verkehrsproblematik in der Ortslage hingewiesen werden. Durch die Zwischenkundgebungen, welche außerhalb der Landesstraße durchgeführt werden, hat der Verkehr die Möglichkeit, unbeeinträchtigt weiter zu fließen. Für die Dauer des Zuges im Bereich der L532 wird für den Kfz-Verkehr eine Beeinträchtigung nicht zu verhindern sein. 

Der Zug soll sich jeweils nur auf der rechten Fahrbahnhälfte bewegen. Eine Gefährdung der Versammlungs- / Zugsteilnehmer*innen und eine Beeinträchtigung des Gegenverkehrs soll dadurch verhindert werden.

Besondere Hinweise:

Im Rahmen eines Hygienekonzeptes, welches Bestandteil der Anmeldung bei der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis war, verpflichten wir uns, die Abstands- und Hygieneregeln im Sinne der dann aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung einzuhalten.

Den Anweisungen der Ordner und des Versammlungsleiters ist unbedingt Folge zu leisten.

Iggelheim benötigt eine sofortige Lärmminderung,

nicht erst in 5 bis 10 Jahren!

  • Sofortiges Durchfahrverbot für LKW!
  • Tempo 30km/h streng kontrollieren!

 

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online