Herstellung eines durchgängigen kreuzungsfreien Fuß- und Radweges vom Bahnhof zum Rathaus

Veröffentlicht am 14.01.2021 in Aktionen
 

Der Bahnhof ist ein wichtiger Umsteigepunkt zum ÖPNV.

Deshalb sollen Maßnahmen ergriffen werden, um die Anfahrt und Nutzung des Bahnhofs attraktiver zu machen.

Eine Maßnahme davon ist die Schaffung eines durchgängigen möglichst kreuzungsfreien Rad- und Fußweges vom Bahnhof zum Rathaus. Dieser kann von Pendlern, Schülern der PGS,  Bürgern die zum Einkaufen fahren oder für Besucher des Rathauses genutzt werden.

In Teilbereichen gibt es diesen Weg bereits.

Abschnitt A:

Vom Rathaus bis zur Einmündung der Straße Im Stiegelsteig existiert ein gemeinsamer Fuß und Radweg. Dieser ist als Schulweg und zentraler Weg von Iggelheim zum Bahnhof für Fußgänger und Radfahrer jedoch zu schmal.  Es fehlt auch ein Schutz des Fußweges zur Landesstraße.

Abschnitt B:

In der Iggelheimer Straße von der Einmündung der Straße Im Stiegelsteig bis zur Straße Am Bahnhofsplatz. Hier endet der gemeinsame Fuß- und Radweg. Es gibt auf beiden Straßenseiten einen breiten Fußweg. Fahrradfahren müssen die Straßenseite wechseln und auf der Straße fahren, um Richtung Bahnhof zu kommen.

Abschnitt C:

Die Straße Am Bahnhofsplatz bis zu den Fahrradstellplätzen. Hier gibt es auf der rechten Seite einen Fußweg. Radfahren dürfen nur in Richtung Bahnhof fahren. Fahrradfahren vom Bahnhof Richtung Iggelheim ist nur über die Straße Im Stiegelsteig möglich. In der Straße Im Stiegelsteig gibt es jedoch keinen Bürgersteig.

Die Herstellung eines durchgängigen Radweges auf der linken Seite (bislang Grünfläche) ist möglich und erscheint sinnvoll.

Insgesamt ist festzustellen, dass auf dem vorhandenen Gelände genug Platz vorhanden ist, um einen durchgängigen möglichst kreuzungsfreien Fuß- und Radweg vom Rathaus zum Bahnhof zu schaffen.

Dieses Projekt wurde bereits im Jahr 2015 im Klimaschutz-Teilprojekt klimafreundliche Mobilität

für die Gemeinde Böhl-Iggelheim beschrieben. Ein Auszug des Projekts (Maßnahme A7 – Attraktive und geschlossene Netze für den Radverkehr schaffen) ist beigefügt.

Die SPD beantragt Haushaltsmittel für die Planung und Realisierung des durchgehenden Fuß und Radwege in den Haushalt einzuplanen und zwar:

2020  20.000. € Planungskosten und Prüfung der Zuschussfähigkeit der Maßnahme

2021  100.000 € Geländeerwerb und Baukosten

​​​​​

 

17.04.2024 18:16 Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers
China-Reise des Bundeskanzlers: Wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender: Erneut hat ein direktes Gespräch des Bundeskanzlers mit Präsident Xi wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie im Krieg in der Ukraine geben können. Nicht umsonst ist die Reise des Bundeskanzlers vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj sehr positiv bewertet worden. „Erneut hat ein direktes Gespräch… Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers weiterlesen

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

15.04.2024 15:11 Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz
Einigung beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket Die Regierungsfraktionen haben sich in den parlamentarischen Beratungen beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket geeinigt. Matthias Miersch, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Endlich der Durchbruch: Wir integrieren europäische Regelungen in das Klimaschutzgesetz und stellen damit mehr Verbindlichkeit her. Selbstverständlich gelten die CO2-Minderungsziele des gültigen Gesetzes gleichzeitig weiter. Durch die Novelle darf kein Gramm… Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz weiterlesen

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online