Demographischer Wandel - Unser Dorf hat Zukunft

Rund 35 Teilnehmer konnte der Ortsvereinsvorsitzende Reinhard Reibsch zur öffentlichen Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins am Freitag, dem 21. Februar 2014 begrüßen.

Frau Dr. Michaela Jung-Dittmer und Pia Möller-Reibsch, Gemeinderätin hatten eine interessante Power Point Präsentation mit vielen Zahlen und Details zur Bevölkerungsentwicklung in der Gemeinde vorbereitet.
Neben der größeren Bedeutung älterer Menschen wird auch die Bevölkerung, so die Prognosen der Bertelsmann-Stiftung, insgesamt bis zum Jahr 2030 um rund 5% schrumpfen. Dies wird zu einer Veränderung der Nachfrage bei Versorgung und Dienstleistungen führen. Der Bürgerbus ist eine Möglichkeit dem Rechnung zu tragen. Weitere Initiativen sind notwendig.
Eine lebhafte Diskussion mit den Teilnehmern der Veranstaltung förderte viele Ideen zutage: stärkere Einbeziehung der „jungen Alten“ in die Angebote, freiwillige Hilfe für Vereine oder Einrichtungen vor Ort oder die Gründung einer „Bürgergenossenschaft“ waren nur einige der Vorschläge.
Die SPD hat versprochen sich weiter aktiv um diese Thema zu kümmern, um dazu beizutragen, dass Menschen aller Altersgruppen auch in Zukunft in Böhl-Iggelheim gut leben können.

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online