Demo am Freitag, 09.07.2021, 15.00 bis ca. 17.00 Uhr

Verkehrsberuhigung und Lärmreduzierung JETZT

Raus mit dem Durchgangs- und Schwerverkehr aus dem Ortsteil Iggelheim

Veranstalter: SPD-Ortsverein Böhl-Iggelheim

 

Infos zur Fahrrad-Demo:

 

Die Versammlung beginnt um 15 Uhr an der Feuerwehr mit einer Auftaktkundgebung. Hier geben wir 20 Schwimmnudeln aus, die auf dem Gepäckträger Abstandshalter sein sollen. Danach setzt sich der Zug über die Eisenbahnstraße in Richtung Ortsmitte in Bewegung. Über die Oberkreuzstraße, Sandgasse geht es dann zur Farrwiesenstraße, wo eine Zwischenkundgebung abgehalten wird. Danach setzt sich die Fahrraddemo wieder in Bewegung über die Sandgasse, Goldböhlstraße zurück zur Eisenbahnstraße in die Langgasse, im Bereich des Färberbrunnens gibt es eine weitere Zwischenkundgebung. Danach geht es über die Langgasse, Haßlocher Straße über den Kreisverkehr in die Haardtstraße, wo gegen

16.30/17 Uhr eine Abschlusskundgebung geplant ist.

Ziel der Versammlung / des Aufzugs:

Durch die Fahrraddemo soll auf die Lärm- und Verkehrsproblematik in der Ortslage hingewiesen werden. Durch die Zwischenkundgebungen, welche außerhalb der Landesstraße durchgeführt werden, hat der Verkehr die Möglichkeit, unbeeinträchtigt weiter zu fließen. Für die Dauer des Zuges im Bereich der L532 wird für den Kfz-Verkehr eine Beeinträchtigung nicht zu verhindern sein. 

Der Zug soll sich jeweils nur auf der rechten Fahrbahnhälfte bewegen. Eine Gefährdung der Versammlungs- / Zugsteilnehmer*innen und eine Beeinträchtigung des Gegenverkehrs soll dadurch verhindert werden.

Besondere Hinweise:

Im Rahmen eines Hygienekonzeptes, welches Bestandteil der Anmeldung bei der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis war, verpflichten wir uns, die Abstands- und Hygieneregeln im Sinne der dann aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung einzuhalten.

Den Anweisungen der Ordner und des Versammlungsleiters ist unbedingt Folge zu leisten.

Iggelheim benötigt eine sofortige Lärmminderung,

nicht erst in 5 bis 10 Jahren!

  • Sofortiges Durchfahrverbot für LKW!
  • Tempo 30km/h streng kontrollieren!

 

Fahrraddemo gegen den Durchgangsverkehr in Iggelheim

Denkt an die Anwohner in Iggelheim, fahrt Umgehungsstraßen.

Freitag, den 9. July 2021 ab 15 Uhr Fahrraddemo Eisenbahnstraße, Langgasse, Haßlocher Straße

Aufstelllung an der Feuerwehr

Stellungsnahme der SPD in der Bürgerversammlung am 5.Mai

Liebe Mitbürger*innen,

hier können Sie die Stellungnahme (Audiomitschnitt) von Harald Reichel (SPD, Ratsmitglied) zur "L532 - Ortsumgehung Böhl-Iggelheim" noch einmal zu unseren Punkten anhören.

 

Antrag auf ein Fahrradhochhaus

Diesen Antrag wollten wir stellen, die CDU war hier schneller, Annette Schön hat der Verwaltung ihre Recherchen in Bezug auf Fahrradunterstände, die auch kostengünstiger sind, als der Vorschlag der CDU, zur Vefügung gestellt.

Die Sperrung der Hochstraße Süd in Ludwigshafen und die bevorstehende Sanierung der Hochstraße Nord zwingen zum Umdenken und zu neuen Lösungsansätzen in  Verkehrsfragen.

Hier spielt der öffentliche Personennahverkehr eine große Rolle, seit der Sperrung der Hochstraße Süd hat der ÖPNV um über 10% mehr Fahrgäste zu verzeichnen. Die vermieteten Fahrradboxen am Bahnhof sind seit langem ausgelastet.

Viele haben ein schönes Rad, fahren aber mit einem alten zum Bahnhof, weil die Wahrscheinlichkeit, dass es abends noch so schön ist, nicht so hoch ist.

In Darmstadt gibt es schon seit mehr als zehn Jahren ein Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof. Das größte deutsche Fahrradparkhaus steht seit 1999 in Münster.

Als Beispiel aus Frankfurt: Das Unterstellen eines Fahrrads kostet einen Euro am Tag.

Eine Monatskarte kostet zehn Euro, eine Jahreskarte 100 Euro.

Die Verwaltung wird beauftragt einen Investor für ein Fahrradparkhaus zu finden.

Counter

Besucher:1230459
Heute:6
Online:2