Antrag zur Verbesserung des Schulessens in Böhl-Iggelheim:

Die Verwaltung möge mit der Firma Sander abklären, ob diese sich in der Lage sieht, die Standards für Schulverpflegung in angemessener Zeit umzusetzen. Sofern das der Firma nicht möglich sein sollte, ist Kontakt mit alternativen Anbietern , die an anderen Schulen die Standards bereits einhalten, aufzunehmen.
(Einzelheiten der Empfehlungen sind nachzulesen unter http://www.schuleplusessen.de/)
Weiterhin soll geprüft werden inwieweit Landwirte am Ort gewonnen werden können, um die Versorgung der Schulen mit Obst und Rohkost im Sinne eines Schulsponsorings aufzustocken.

Schnelles Internet - Antrag zur nächsten Ratssitzung

Antrag zur nächsten Gemeinderatssitzung

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Christ,

die SPD-Ratsfraktion beantragt zur nächsten Sitzung des Gemeinderates den folgenden Antrag auf die Tagesordnung aufzunehmen:

Schnelle Internetverbindung für Böhl-Iggelheim, einschließlich des Wochenendgebietes

-Die Gemeindeverwaltung möge die Möglichkeit der Einrichtung einer schnellen Internetverbindung prüfen und die Kosten und Zuschussmöglichkeiten ermitteln-

Antrag auf verlängerte Öffnungszeiten der Betreuenden Grundschule in Iggelheim

Aktuelle Information: Eine Umfrage unter den Eltern der GS Iggelheim hat 50 Rückmeldungen ergeben: Davon 15 bis 13 Uhr und 35 bis 14 Uhr.
Der Antrag wurde in den Schulträgerausschuss verwiesen, dieser soll noch vor der nächsten Ratssitzung (1.7.) tagen und die Betreuung umfassend beraten, sodass eine Klärung vor den Ferien stattfinden kann.

Die SPD-Ratsfraktion beantragte zur Sitzung des Gemeinderates am 01.06.2010 den folgenden Antrag auf die Tagesordnung aufzunehmen:
Antrag auf verlängerte Öffnungszeiten der Betreuenden Grundschule in Iggelheim.

Haushaltsrede der SPD-Fraktion zur Gemeinderatssitzung am 20. April 2010 von Burkhard Grüninger

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Böhl-Iggelheim.
Liebe Kolleginnen und Kollegen aus dem Böhl-Iggelheimer Gemeinderat
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Vor uns liegt in zwei dicken Ordern der zweite dopische Haushalt der Gemeinde Böhl-Iggelheim. Der Haushalt ist gegenüber dem letzten zwar dicker geworden, mehr Geld ist darin jedoch nicht enthalten. Fast könnte man meinen, dass das weniger an Geld durch ein mehr an Papier ausgeglichen werden soll. Für den nächsten Haushalt werden wir einige Vorschläge machen, was die wesentlichen Inhalte des Haushaltes sind, um diesen wieder übersichtlich und lesbar zu machen. Die vor uns liegenden 2000 Seiten hat wohl keiner ganz gelesen.

Zu den wesentlichen Inhalten gehört:
· Die Einnahmen der Gemeinde sind in Folge der Wirtschaftskrise weiter gesunken.
· Die Sanierung des Kanalnetzes und in diesem Zusammenhang die der Straßen werden angegangen
· Die Gemeinde muss mehr Geld in die Kindertagesstätten investieren, um die Öffnung der Kitas für 2-jährige sicher zu stellen.
· Der Kerweplatz in Böhl soll saniert werden.
· Die Leichenhalle in Iggelheim soll renoviert werden.
· Der Haushalt der Gemeinde kann nicht ausgeglichen werden.

Verkehrsberuhigung Lessingstraße - Antrag der SPD Fraktion

Buchten werden abgebaut - Rechts vor Links bleibt

Mehrheitlicher Ratsbeschluss

Counter

Besucher:1230459
Heute:13
Online:5